Philosophischer Salon am 23. Mai

Der Tod ist ein unausweichlicher Bestandteil unseres Lebens. Aber wem gehört das Sterben? In unserer Gesellschaft wird das Sterben in die Kliniken und Altenheime verbannt, die Medizin mit ihrem hohen Grad an Technisierung greift in Einzelschicksale ein. Wer entscheidet über den ganz eigenen Tod des Individuums? Inwieweit kann der Einzelne selbst mitreden und entscheiden? Diese und andere Fragen über dieses wichtige Thema sollen uns an diesem Abend beschäftigen. Anmeldung erforderlich! Anmeldung bis spätestens 22. Mai, 14:00 Uhr

WeiterlesenPhilosophischer Salon am 23. Mai